Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die EmotionalKörper-Therapie (EKT) ist eine sanfte Methode, die uns helfen kann, verdrängten Gefühlen, seelischen Blockaden und körperlichen Beschwerden nahe zu kommen, um sie aus ihren Verstrickungen zu lösen.

Es ist ein Weg, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren durch eine direkte Arbeit an den Empfindungen, Gefühlen und Emotionen.

Der Grundgedanke der EKT besteht darin, sich unangenehmen Gefühlen und emotionalen Erfahrungen bewusst zuzuwenden, sie anzunehmen und ihnen dadurch den Weg zur Veränderung zu öffnen. Entgegen der üblichen Gewohnheit, das Unangenehme auszublenden, wegzuschieben, zu vermeiden oder zu bekämpfen, wird hier das Unangenehme entschlüsselt und integriert.

EKT findet in einem leichten Trance-Zustand statt, der durch die bewusste Hinwendung zu inneren Ressourcen Halt und Sicherheit vermittelt. Dadurch wird es leichter, sich den ungeliebten eigenen Anteilen zu stellen.

Sie selbst behalten während des ganzen Prozesses die Kontrolle über das Geschehen und bestimmen, wie weit und wie tief Sie dabei gehen möchten.

Der EKT-Prozess umfasst das körperliche Erleben ebenso, wie das Fühlen und Denken, sowie Intuition und Inspiration. Ebenso wie man durch die EKT unangenehme Gefühlserfahrungen der Vergangenheit bearbeiten kann, so kann man die EKT auch dafür nutzen, die Erfahrungen und Gefühle der Gegenwart zu integrieren. Die Wirkung der EKT zeigt sich in einer Stärkung der Selbstheilungskräfte, sowohl körperlich als auch emotional. Zugleich vollzieht sich eine Öffnung von Inspiration und Intuition, die dem Betreffenden zukunftsweisende Impulse zugänglich machen kann.

Die EKT bietet Unterstützung, um mit dem Körper, den Gefühlen und Gedanken in Einklang zu kommen.